• content-1.jpg

Fechter duellieren sich mitten in der Stadt

Dramatische Szenen spielten sich in Bensheims Innenstadt ab: Am helllichten Tag duellieren sich Fechter der DJK-SSG Bensheim öffentlich mit

dem Säbel.Über die Gründe lässt sich nur spekulieren, wie es dazu kam, dass               

Phillip und Jan mitten im Winzerfest-Umzug die Waffen zogen und eineWinzerfestUmzug2017 16 0016

ganze Reihe von Hieben austauschten.

Unter ungläubigen Blicken unbescholtener Bensheimer Bürger am

Straßenrand hatte Phillip seinen Kontrahenten bereits mit einer Reihe

gewagter Kopfhiebe in die Ecke gedrängt. Alle hielten den Atem an, wie

lange Jan die Quint-Paraden noch durchhalten würde.

 

Als ihm dann aber eine Bindung mit Septim-Stoß gelang, sahen viele

Phillipp schon am Boden, als der mit einer überraschenden Körperparade

das Blatt noch einmal wenden konnte.

 

Es sollte nicht das einzige Klingenkreuzen sein an diesem besonderen

Tag. Spektakuläre Fechtszenen sind natürlich ganz besondere Werbung für

den Fechtsport.

 

Die klassischen Outfits, die uns Fechter sehr gediegen auftreten lassen,

kommen uns natürlich besonders entgegen. Und kamen natürlich an diesem

sonnigen Tag ganz besonders gut zur Geltung. Die Kombination mit blanken

Säbeln immer ein Hingucker.

 

Die Jugend in blendendem Fechter-Weiß und dazu noch Walter, der auf

offener Gasse lektioniert. Das rundet den schwungvollen Auftritt auf dem

Winzerfest angemessen ab.       

Schaut mal unter Bilder. 

03.10.2017  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.