• 2-P1100037.jpg
  • 2010_SV2.jpg
  • Darstellung_Tanzen-3.jpg
  • DSC_4045.jpg
  • Lehrgang2020-3.jpg
  • TL-Mainz-2019-12.jpg
  • _MG_1902.jpg

Rückkehr in die Sporthallen

Da es nun abends immer früher dunkel wird, kehren wir zum Trainieren wieder in die Halle zurück.

Das Training in der Halle ist an ein Hygienekonzept gekoppelt, das im Verein basierend auf den Auflagen von Stadt, Landessportbund, Deutschem Karate Verband etc. erarbeitet wurde. Bitte lest euch das Konzept (pdf) vollständig durch und haltet euch jederzeit an die Auflagen. Bitte helft durch vorbildliches Verhalten auch anderen, die Regeln einzuhalten.

Ab sofort gelten die folgenden Trainingszeiten:

Kinder- und Jugendtraining:

Findet bis zu den Herbstferien (03.10. – 18.10.) noch im Freien statt. Trainingszeiten sind:

  • 18:00 -19:30 Uhr bei Lisa
  • 18:30 -19:30 Uhr bei Judith
  • Ab dem 19.10. findet das Jugendtraining Montags wieder in der Hemsberghalle statt. Trainingszeit: 18:45 – 20:00 Uhr

Kinder und Jugendlichen sollen bereits umgezogen zum Training erscheinen. Die Umkleiden werden nicht genutzt. Einzelfälle können mit den Trainerinnen abgesprochen werden.

Erwachsenentraining:

Bis auf weiteres wird dienstags kein gesondertes Mittelstufentraining mehr angeboten.

  • Unterstufe (9.kyu (weiß) – 6.Kyu (grün))
    • Dienstags: 19:00 – 20:15 Uhr Anne-Frank-Halle
    • Freitags: 19:45 – 21:00 Uhr Anne-Frank-Halle
  • Oberstufe (5. Kyu (blau) – Dan) )
    • Dienstags 20:30 Uhr – 21:45 Uhr Anne-Frank Halle
    • Freitags 19:30 Uhr – 21:00 Uhr Geschwister-Scholl-Schule
  • Freies Training (für alle bis max. 20 Personen)
    • Samstags 14:00 -16:00 Uhr Hemsberghalle

Zu den Trainingszeiten der Erwachsenen können die Umkleiden (aber nicht die Duschen) genutzt werden. Es ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen und Abstand zu halten.

Da wir uns noch immer in einer Pandemie befinden, sind hohe Anforderungen für den Ablauf und die Organisation des Trainings zu erfüllen. Neben den Abstands- und Hygieneregelungen gehört dazu auch die genaue Dokumentation der Teilnehmer und ihrer Daten, sowie die Aufbewahrung der Listen für in der Regel vier Wochen. Die jeweiligen Übungsleiter vermerken zu jeder Trainingsstunde, welche Teilnehmer anwesend waren, um im Ernstfall - bei Auftritt eines Infektionsfalles/-verdachtes - diese Personen umgehend informieren zu können.

Folgende wichtige Regeln gelten für alle Trainingsgruppen (vollständige Liste im Hygienekonzept):

  • In der Halle ist ein Nasen-Mundschutz zutragen. Dies gilt ins Besondere auf den Fluren und in den Umkleiden.
  • Haltet wo immer möglich 1,5 m Abstand ein.
  • Das Training findet ohne Nasen-Mundschutz statt. Es wird viel gelüftet, bitte zieht den Umständen entsprechend wärmende Kleidung unter den Gi.
  • Im Training wird weiterhin auf Partnerübungen verzichtet

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.