• content-1.jpg

TSV 1921 Modau - DJK SSG Bensheim II 9:3

Nicht viel zu bestellen hatte die zweite Tischtennis-Mannschaft der SSG Bensheim bei dem souveränen Tabellenführer in der Bezirksklasse 3 aus Modau.

Schon die ersten Doppel verhießen aus Bensheimer Sicht nichts Gutes: beide Bensheimer Paarungen blieben chancenlos gegen die Odenwälder zum 0:2 Rückstand.

Der auf das Spiel gut vorbereitete und hoch motivierte Frank Christophel konnte zwar zusammen mit Hartmut Schmidt den Anschluss zum 1:2 herstellen, die nächsten Partien gingen jedoch alle bis zum 1:7 Rückstand an den Gastgeber aus Modau.

Erst wieder der gut aufgelegte Frank Christophel erspielte den zweiten Punkt für die SSG. Im Anschluss daran gelang es dem sich seit Wochen in bester Verfassung präsentierenden Patrick Frei, durch kluges Angriffs-Noppen-Spiel den hoch eingeschätzten Beltz sicher zu bezwingen.

In den folgenden beiden Paarungen mussten jedoch die SSGler die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen und schließlich zum 9:3 Sieg der Modauer gratulieren.

Die Punkte für die Bensheimer erspielten Schmidt/Christophel (1), Frei (1), Christophel (1)

18.11.2018  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.