• content-1.jpg

DJK SSG Bensheim I - TTV GSW II 9:3

Nach rund 3 Stunden stand der 9:3-Heimerfolg der DJK SSG Bensheim im Spiel der Herren Bezirksklasse Gruppe 3 gegen den ersatzgeschwächten TTV GSW II endgültig fest. Nach zwei sicheren Punkten durch das neue Doppel 1 Povazan /Möller und das Doppel 2 Hunger/Korn mussten Wenderoth/Christophel ihr Spiel deutlich 0:3 abgeben. Eine sichere Bank war an diesem Tag das vordere Paarkreuz der SSG mit Thomas Hunger und Michael Povazan. Beide konnte alle Einzelspiele erfolgreich gestalten.

Im mittleren Paarkreuz holte Matthias Korn zwei sehr wichtige und gleichermaßen hart umkämpfte Siege gegen die GSW'ler Grzegorz Rzeczkowski und Frank Frehse. Auch Kai Möller zeigte mit einem überlegen herausgespielten Sieg seinem Gegner ganz klar die Grenzen auf.

Das untere Paarkreuz der Bensheimer hatte nicht den besten Tag erwischt. Auch wenn zwischendurch Hoffnung aufflackerte, konnte Jochen Wenderoth seinem Gegner Giuseppe La Russa letztlich bei der Vier-Satz-Niederlage nicht gefährlich werden. Beim 8:11, 6:11, 8:11 gegen Eric Roth fand Frank Christophel von Anfang an keine Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten.

So blieb es letztendlich den stark spielenden Hunger, Povazan und Korn vorbehalten, das Spiel zugunsten der Bensheimer zu beenden.

SSG-Punkte:

Povazan / Möller (1), Hunger / Korn (1), T. Hunger (2), M. Povazan (2), M. Korn (2), K. Möller (1)

GSW-Punkte:

Roth / La Russa (1), E. Roth (1), G. Russa (1