• Grafik1a.jpg

Turner treffen Fabian Hambüchen

IMG 20161022 WA0008        IMG 20161022 WA0009

Am 22.10. hatten die Turner der DJK SSG Bensheim die große Möglichkeit sich neue Motivation zu holen.

Sie fuhren mit ihrem Trainer nach Marburg zu einem Regionalligawettkampf zwischen der KTV Obere-Lahn und TV Großostheim. Bei diesem Wettkampf bekammen sie neue Anregungen für Übungsteile die sie noch verbessern wollen bzw. neu erlernen möchten.

Anschliesend war noch der Bundesligawettkampf von der KTV Obere-Lahn und dem TV Wetzgau, in beiden Mannschaften waren Olympiateilnehmer am Start. Aber am meisten waren sie vom Olympiasieger am Reck Fabian Hambüchen begeistert.

Spiel-Sport-Abenteuer sucht dich

20140310 172435Unter dem Motto Spiel-Sport-Abenteuer bietet die DJK-SSG Bensheim montags von 16 bis 17 Uhr in der Sporthalle der Hemsbergschule eine Sportgruppe an.

Angesprochen sind alle Jungs und Mädchen ab 8 Jahren, die Spaß an kleinen Spielen und Erlebnislandschaften mit Abenteuercharakter haben. Dabei geht es nicht um leistungsorientierten Sport, sondern um die Freude an der Bewegung. Gemeinsam mit den Kindern werden kreative Phantasiewelten erschaffen, die es ermöglichen, Abenteuer und Spannung in der Sporthalle zu erleben.

Angelehnt an das Konzept der Erlebnispädagogik und die Bewegungsbaustelle möchten wir gemeinsam mit den Kindern Gerätelandschaften in der Turnhalle aufbauen. In diesem Fall werden die  vorhandenen Großgeräte nicht mehr wie gewohnt  für bestimmte Turnübungen verwendet sondern umfunktionalisiert und artfremd eingesetzt.

Um eine hohe Motivation zu erzeugen, wird das Bewegen mit und über die Geräte in eine spannende Phantasiegeschichte eingebunden, welche die Kinder mit allen Sinnen erleben. So geht es z.B. bei der Polarexpedition darum, eine Gletscherspalte (2 gegeneinander gestellte Weichbodenmatten) hinaufzuklettern, über das Eisfeld (Langbank an Sprossenwand gehängt) hinabzurutschen, über das Schneefeld (Matte auf Bälle gelegt) zu wandern, den Eisberg zu erklimmen (Bock, Kästen; Barren) und schließlich die Insel mit den Pinguinen (Weichbodenmatte) zu erreichen.

Dabei werden neben vielfältigen Körpererfahrungen für die Persönlichkeitsentwicklung wichtige soziale Kompetenzen erworben, da manche Situationen nur mit Hilfe der anderen Kinder bewältigt werden können. Es geht also nicht darum, gegeneinander zu konkurrieren sondern das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, das Selbstwertgefühl zu steigern und die Freude an der Bewegung zu erhalten.

Wer Lust bekommen hat und bei einer unverbindlichen Schnupperstunde mitmachen möchte meldet sich bitte bei Marita Schuhmann-Hillenbrand, Tel. 06251-4010 oder Panja Lapp, Tel. 06251-985545. Bei ausreichenden Anmeldungen informieren wir über den Start Termin dieser Sportgruppe

Der erste Pokalwettkampf der jüngsten Turnerinnen

Pokalwettkampf weiblich SSG BensheimAnfang Oktober diesen Jahres war es endlich soweit. Acht Turnerinnen, der vor knapp 2 Jahren neu gegründeten Wettkampfgruppe der SSG Bensheim, stellten sich der Herausforderung des 1. Wettkampfes im Rahmen des Gau-Einzel-Pokalwettkampfes in der Bensheimer Weststadthalle.

Die SSG Turnerinnen zwischen 6 und 8 Jahren fieberten aufgeregt dem Wettkampf entgegen, für den sie fleißig geübt hatten.  Sie zeigten Übungen am Sprung, am Reck, am Balken und am Boden.  Dabei war die Erfahrung, vor Zuschauern zu turnen und von Kampfrichtern bewertet zu werden, die man auch noch vor und nach der Übung grüßen soll, ganz neu. Alle jungen Turnerinnen meisterten die Anforderungen mit großer Begeisterung und Freude. Manche bewiesen Nervenstärke und zeigten völlig unbeeindruckt von der neuen Situation ihre gewohnten Leistungen. Bei anderen äußerte sich die Wettkampfatmosphäre derart, dass sie die im Training gefestigten Übungen, an diesem Tag nicht ganz abrufen konnten.

Am Ende des Wettkampfes wurde jede Turnerin mit einer Medaille des Turngaus Bergstraße belohnt. Und zur großen Freude der Trainerinnen konnte sich Leni Rasche sogar mit einem tollen 3. Platz sogar ein Platz auf dem Treppchen sichern.

Die Übungsleiterinnen hat es viel Spaß bereitet, ihre Turnerinnen bei ihrem ersten Wettkampf zu begleiten und sie sind sehr stolz auf die gezeigten Leistungen der jungen SSG´lerinnen.

Für die SSG Bensheim haben geturnt: Mia Braun, Su Yang Chen, Anna Faßbinder, Emilie Heigert, Marie Homberger, Nele Kindinger, Leni Rasche, Tabea Reha.

Sportliche Weihnachten der DJK-SSG Bensheim e.V.

Am Sonntag den 13.12.15 fand in der Weststadt-Halle das alljährliche Sportliche Weihnachten der DJK-SSG Bensheim e.V. statt. Die Halle war wie in jedem Jahr sehr gut besucht von Klein bis Groß und alt bis jung. Alle jubelten den Akteuren zu.

Durch die diesjährige Sportliche Weihnachtsveranstaltung führte der Vereinsvorsitzende Stefan Wendel. Er präsentierte den Zuschauern ein Programm mit lauter kleinen Höhepunkten. Die Aufbaugruppe der gemischten Turnkinder eröffnete nach der Begrüßung das Programm mit ihrem erlerntem Weihnachtsprogamm am Boden und Sprung.

Die Kleinsten aus den Basisgruppe zeigten ihr Können am Boden und anschließend die etwas Größeren am Trampolin.

Die Leistungsgruppen der Turner und Turnerinnen zeigten Ausschnitte aus ihrem erlernten Repertoire, um darzustellen was aus einem Basisturner werden kann. Diesmal waren die Leistungsturnerinnen mit einer neu gegründeten Gruppe von 4 - 6 Jährigen am Balken , Boden und Reck zusehen. Die Hessischen Mannschaftsmeister zeigten mit den kleinsten Turnern eine gemeinsame Choreografie am Barren, Sprung und Seitpferd.

Die Rhythmische Sportgymnastik zeigte mit zwei Gruppen ebenfalls ein Weihnachtliches Programm aus ihrem Können mit Ball, Band, und Reifen.

Auch die Tanzabteilung war mit mehreren Kindershowtänzen an dem Sportlichen Weihnachtsangebot vertreten. Es waren von den Tanzzwerge ab 2 Jahren  bis zu den 11 jährigen verschiedene Gruppen dabei.

Die Kinderturngruppen zeigten was man alles auf einer Gerätelandschaft machen kann. Dies war der Übergang in die Pause wo dann alle anwesenden Kinder sich austoben konnten.

Ergänzt wurde das sportliche Treiben durch das Angebot von Kaffee, Kuchen und Getränken.

Die Vorfreude auf den Nikolaus war groß, alle Kinder versammelten sich in kleine Kreisen und sangen zusammen Weihnachtslieder. Der Nikolaus kam dann zu jedem Kind und brachte ihm ein Tasse mit die mit kleinen Leckereien gefüllt war.

Ein großes Kompliment und Dankeschön an die zahlreichen Trainer, Übungsleiter und Helfer, die im Vorfeld jede Menge Arbeit in den schönen Nachmittag gesteckt haben.

 

 Zur Bildergallerie    Quellbild anzeigen

Die Schülermannschaft der DJK SSG Bensheim Turnen auf Erfolgskurs

Geraetturnen Gau Mannschaftsmeisterschaften 11102015Am Sonntag den 11.Oktober fanden in Gorxheim die Mannschaftsmeisterschaften des Turngaus Bergstraße statt. Hochrangig und leistungsstark präsentierten sich die qualifizierten Mannschaften in den einzelnen Klassen den Kampfrichtern. Die DJK SSG Bensheim e.V. durfte zwei Mannschaften schicken, eine bei den Kleinsten und bei den Jugendturner.

Bei den jüngsten konnte die DJK SSG Bensheim in der Wettkampfklasse P4 Lasse Braun, Tizian Huys, Vincent Klaubach, Felix Kil; Fabian Rentzsch und Navin Runhaar ins Rennen schicken. Für einige Turner war es der erste Wettkampf überhaupt. Mit sauber geturnten Übungen überzeugten die jüngsten Turner. Sie lagen zwischen durch ach auf den ersten Platz aber durch kleine Fehler in ihren Übungen landeten sie auf dem guten zweiten Platz und qualifizierten sich ebenfalls für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften.

Bei den Jugendturner 18 Jahre und jünger gingen für die DJK SSG Bensheim nur vier Turner an die Geräte. Sie dürften sich an keinem Gerät größere Patzer leisten, da sie nur eine Streichwertung hatten. Die Turner Marcel Bieniek, Adrian Engelhardt, Daniel Rentzsch und Rene Voltz starteten ihren Wettkampf in der Olympischen Gerätereihenfolge. Am Zittergerät der Turner das Seitpferd erturnte Marcel mit 9,0 Punkten die Tageshöchstwertung gefolgt von Rene mit 7,8 Punkten. Am Barren waren alle vier Turner in Topform und zeigten sehr gute Übungen, die mit mehr als 10 Punkten belohnt wurden. Am Königsgerät das Reck turnten die vier nur mäßig aber es langte um den Wettkampf mit 142,5 Punkten zu gewinnen und sich für die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften  zu qualifizieren.

Gute Erfolge bei den Hessischen Einzelmeisterschaften und den Deutschen DJK Meisterschaften der Turner und Turnerinnen

DJK2015 SSGBensheim TurnenZwei SSGler hatten am verlängerten Wochenende eine doppelte Belastung, sie turnten auf den Hessischen Einzelmeisterschaften und den Deutschen DJK Meisterschaften. Bei den Hessischen Meisterschaften erturnten sich Marcel Bieniek und Adrian Engelhardt einen sehr guten Platz unter besten 10. Sie gehörten aber in dem Wettkampf zu den jüngsten Starter und können nächstes Jahr auf das Podest kommen. Beide hatten an den sechs Geräten ihre Stärken, aber die Schwächen überwiegten am Christi Himmelfahrts Donnerstag und das hatte zur Folge, das sie nicht an die Podestplätze heran kamen

Bei den Deutschen DJK Meisterschaften in Oppau konnten die Turnnerinnen und Turner der DJK SSG Bensheim sehr gute bis gute Plätze unter den besten 10 belegen.

Am Freitag gingen zuerst die Turnerinnen in Kür und P-Übungen an den Start. Dabei gingen für SSG zwei Turnerinnen im Wettkampf Kür Jahrgang 1995-2001 in das Turnier und belegten sehr gute Plätze unter den besten 10. Sina Phillip turnte am Boden ein sehr gutes Ergebnis mit 13 Punkten aber am Zittergerät war das Ergebnis nicht nach ihren Wünschen. Im Gesamtergebnis war es der achte Platz. Die zweite Starterin in dem Wettkampf war Carlotta Steffens, sie verpasste nur knapp den Podestplatz. Am Schwebebalken turnte sie die dritt beste Übung mit 10 Punkte, da sie keine Absteiger von dem nur 10cm breiten Gerät hatte. Bei den Schülerinnen ging Michelle Amann im Wettkampf Kür Jahrgang 2002-2004 an den Start. Sie erturnte sich einen sehr guten siebten Platz mit 34, 80 Punkten. Am Zitterbalken hatte sie leider einige Absteiger die ein gutes Ergebnis verhinderten und dadurch eine bessere Platzierung.

Bei den Turnern gingen insgesamt 10 Jungen im Alter von 8 - 17 Jahren an den Start. Im Wettkampf Jugend A Kür Jahrgang 1997-1998 verpasste Daniel Rentzsch nur knapp das Podest und wurde Vierter. Aber die Trainer waren mit dem Ergebnis vollstens zufrieden, da er seinen ersten Wettkampf in einer höheren Klasse turnte.

Zwei Tage nach den Hessischen Einzelmeisterschaften waren Adrian Engelhardt und Marcel Bieniek wieder top fit und konnten ihre Leistungen auf den Deutschen DJK Meisteschaften abrufen. Sie belegten beide einen Podestplatz, sie wurden nur von einem Würzburger Turner geschlagen. Marcel Bieniek war diesmal etwas stärker als Adrian Engelhardt, es trennten beide nur 0, 05 Punkte. Am Zittergerät der Männer, das Seitpferd, turnte Adrian Engelhardt mit die beste Übung in seinem Jahrgang. Marcel Bieniek turnte am Sprung und Barren in seinem Wettkampf die besten Übungen. Im Wettkampf Schüler A P-Übungen Jahrgang 2001-2002 turnten David Erdmann und Anton Schnepf eine guten Durchgang. David Erdmann erturnte sich den fünften Platz, Anton Schnepf erturnte sich einen siebten Platz. Ein Jahrgang jünger turnten Maxim Kaulbach und Melvyn Guder einen Wettkampf, von dem ihre Trainer sehr überrascht waren, da sie erst vor ein paar Wochen die neuen Übungen erlernt haben. Maxim Kaulbach turnte auf eine sehr guten sechsten Platz, Melvyn Guder turnte ebenfalls mit einem sehr geringen Abstand einen achten Platz. Die Zweijüngsten im Starterfeld Vincent Kaulbach und Fabian Rentzsch turnten zur Verwunderung ihrer Trainer einen soliden Wettkampf und belegten einen siebten und dreizehnten Platz. Der Jüngste Lasse Braun turnte zum ersten Mal auf einer Deutschen DJK Meisterschaft und belegte einen hervorragenden fünften Platz.

Während der Deutschen DJK Meisterschaften übernachteten die Turner und Turnerinnen mit ihren Betreuern in einer Gemeinschaftsunterkunft und bildeten eine sehr gute Gemeinschaft.

Gymnastinnen der SSG Bensheim am Wochenende sehr Erfolgreich

Gymnastinnen Pokalwettkampf SSGBensheim2015Die SSG Turnen/RSG-Abteilung hat am vergangenen Wochenende in Bürstadt an dem Gymnastik Pokalwettkampf teilgenommen. Es waren insgesamt 14 Gymnastinnen in verschiedenen Altersklassen am Start.  Ihre Trainer waren mit den Erfolgen Ihrer Gymnsatinnen sehr erfreut.

Im Wettkampf Gymnastik 3-Kampf P2 Jg. 2007 und jünger waren die Gymnastinnen  mit Emily Schwarz und  Gwendoline Neumann am Start, die einen  sehr guten siebten und fünften Platz belegten.  Amelie Kaiser verpasste nur ganz knapp den Podestplatz mit nur 0.07 Punkten und wurde vierte.

Im Wettkampf Gymnastik 3-Kampf P3 Jg. 2005 und jünger waren  5 Gymnastinnen am Start. Hierbei  dominierten sie den Wettkampf,  sie belegten die beiden ersten Podiumsplätze und weitere gute Plätze unter den besten 10. Iolanda Steffek war mit Ihren drei Geräten (Keulen, Reif und Seil) die Beste in ihrem  Jahrgang, gefolgt von Franke Freitag auf dem zweiten Platz. Emilia Lunscher, Michele Fech und Linda Reinig belegten ebenfalls sehr gute Platzierungen.

Im Wettkampf Gymnastik 3-Kampf P4  Jg. 2003 und jünger waren die Gymnastinnen ebenfalls sehr erfolgreich. Bei den ältesten Gymnastinnen am Wettkampftag gewannen ebenfalls wieder die Bensheimer Gymnastinnen. Angie Fung  gewann mit  9,9 Punkten und bei allen Übungen mit ihren Geräten die Tages Höchstwertung  knapp gefolgt von Elena Karas.  Weitere sehr gute Plätze unter den besten 10.  belegten Sophie Rank (5.), Eliane Knoth(5.), Sara Klüss (8.) und Felicitas Römer(10.).  In den Platzierungen von Sophie Rank und Eliane Knoth sieht man die gute Trainingsgemeinschaft in der Gruppe.

Vorstand der Abteilung Turnen/RSG neugewählt

Vorstand DJK SSG Bensheim 2015f

Am Mittwoch 25.02. fand die diesjährige JHV der Abteilung Turnen/RSG statt. Neben den Terminen, Rück- und Ausblicken standen auch die Vorstandswahlen auf dem Programm. Es wurde der gesamte Vorstand neu gewählt, als Abteilungsleiter Jürgen List, Stellvertretender Abteilungsleiter Bernd Engelhardt, Kassenwartin Magret Gürtelschmied, Presse und Protokoll Thomas Gölz und als Beisitzerin Marita Schuhmann-Hillenbrand. Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt. Zum Schluss wurden noch die neuen und alten Kassenprüfer Petra Hübner und Angelika Reichling in ihrem Amt bestätigt.

Turner werden von der Stadt Bensheim geehrt

Am Freitag den 13.02.15 wurden von der Stadt Bensheim alle Sportlerinnen und Sportler mit guten Leistungen in ihrer Sportart geehrt. Von der Turnabteilung wurden auch Turnerinnen und Turner zur Ehrung gemeldet.

Bei den Turnerinnen wurde Carlotta Steffens und Sina Philipp für ihren Erfolge bei den Deutschen DJK Meisterschaften geehrt.

Bei den Turner wurde Adrian Engelhardt für sein Erfolg bei den Deutschen DJK Meisterschaften und bei den Hessischen Einzelmeisterschaften geehrt.

Ebenfalls für ihre Erfolge bei den Deutschen DJK Meisterschaften wurde Marcel Bieniek, Dominic Heil, Daniel Rentsch, Vincent Rentzsch, David Erdmann, Melvyn Guder, Maxim Kaulbach und Vincent Kaulbach geehrt.

Sportliche Weihnachten der DJK-SSG Bensheim e.V.

Sportliche Weihnachten SSG Bensheim141214Am Sonntag den 14.012.14 fand in der Weststadt-Halle das alljährliche Sportliche Weihnachten der DJK-SSG Bensheim e.V. statt. Die Halle war wie in jedem Jahr sehr gut besucht von Klein bis Groß und alt bis jung. Alle jubelten den Akteuren zu.

Durch die diesjährige Sportliche Weihnachtsveranstaltung führte die Turnabteilung. Hierbei zeigten die Kleinsten aus den Basisgruppen sowie den Aufbaugruppen ihr erlerntes Weihnachtsprogamm. Die Leistungsgruppen der Turner und Turnerinnen zeigten Ausschnitte aus ihrem erlernten Repertoire, um darzustellen was aus einem Basisturner werden kann. Die Rhythmische Sport Gymnastik zeigte ebenfalls ein Weihnachtliches Programm aus ihrem Können mit Ball, Band, Keulen und Seil. Auch die Tanzabteilung war mit einem Kindershowtanz an dem Sportlichen Weihnachtsangebot dabei. Ergänzt wurde das sportliche Treiben durch das Angebot von Kaffee, Kuchen, belegten Brötchen und Getränken. Die Vorfreude auf den Nikolaus war groß, allle Kinder versammelten sich in kleine Kreisen und sangen zusammen Weihnachtslieder. Der Nikolaus kam dann zu jedem Kind und brachte ihm ein kleines Geschenk mit.

 


 

Turnabteilung gestalltet Sportliche Weihnachten am Sontag 14.12.14

Am Sonntag den 14.012.14 findet in der Weststadt-Halle das alljährliche Sportliche Weihnachten statt.

Duch die diesjährige Sportliche Weihnachtensveranstaltung führt die Turnabteilung. Hierbei zeigen die Kleinsten aus den Basisgruppen sowie den Aufbaugruppen ihr erlerntes Weihnachtsprogamm. Die Leistungsgruppen der Turner und Turnerinnen zeigen Ausschnitte aus ihrem erlernten Repertoire, um darszustellen was aus einem Basisturner werden kann. Die Rhythmische Sport Gymnastik zeigt ebenfalls ein Weihnachtliches Programm aus ihrem Können mit Ball, Band, Keulen und Seil. Auch die Tanzabteilung ist mit einem Showtanz an dem Sportlichen Weihnachtsangebot dabei. Alle Kinder der SSG Bensheim mit Geschwistern, Eltern, Freunden und Verwandten sind herzlich eingeladen. Ergänzt wird das sportliche Treiben durch das Angebot von Kaffee, Kuchen, belegten Brötchen und Getränken.

Wir freuen uns, wenn wieder viele von Ihnen zum Zuschauen und Mitmachen kommen.

Der Nikolaus kommt zu jedem Kind und bringt ihm ein kleines Geschenk mit.

Neue Leistungsturngruppe weiblich

Ab November bieten wir eine neue Leistungsturngruppe für Mädchen im Alter von 4 bis 6 Jahren an. Die Trainingszeiten sind Dienstags und Donnerstags von 17:00 - 18:30 Uhr in der Anne Frank Halle. Alle Interesenten können sich an die Übungleiterinnen Johanna Geiß, Natascha Braun und Claudia Philipp wenden.

LeistungsturnerInnen beim Hessentag

 

2014.06.09 Hessentag 26 Magic Lake SSG Turner 01

Am Hessentag zeigten die Turner und Turnerinnen Ihre Leistungen am Magic Lake. Am Montag nach den DJK Bundesmeisterschaften traten die Leitungsturnerinnen und Leistungsturner  auf dem Hessentag am Magic Lake auf. Sie begeisterten Ihr Publikum mit einem fliesenden Bodenturnen. Von Rolle vorwärts bis zum Flick Flack wurde alles gezeigt.

Erfolgreiche Gau-Einzelmeisterschaften für die DJK SSG Bensheim

SSG Bensheim Turnen m GaueinzelmeisterschaftenAm vergangenen Wochenende fanden in Lorsch die Gau-Einzelmeisterschaften statt, die gleichzeitig die Qualifikationswettkämpfe für die Hessischen Einzelmeisterschaften waren. Die Turner der DJK-SSG Bensheim e.V. schnitten dabei sehr gut ab.

Bei den Kürwettkämpfen der Jahrgänge 1995/96 gelang Finn Münch, trotz einer sehr kurzen Vorbereitung, der Sprung auf den ersten Platz und somit gleichzeitig die Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften.  Im Kürwettkampf der Jahrgänge 2001/02 erturnte sich Adrian Engelhardt einen souveränen Sieg vor seinem Teamkollegen Marlon Röhrig der es auf den zweiten Platz schaffte. Beide konnten sich für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren. Ebenfalls qualifizieren konnte sich Daniel Rentzsch. Mit den Bestnoten am Pauschenpferd(8,800) und an den Ringen(10,550) konnte er sich einem sehr guten zweiten Platz bei den Jahrgängen 1995 und jünger sichern. Auch den letzten beiden Turnern der SSG gelang die Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften. Marcel Bieniek kam hierbei im Kür-Sechskampf der Jahrgänge 2000 und Jünger auf den zweiten Platz und Dominik Heil schaffte es auf einen sehr guten dritten Platz.

Auch bei den Pflichtwettkämpfen lief es sehr gut für die Turner der SSG. Im Wettkampf der Jahrgänge 1999 und jünger gelang es Daniel Schäfer(1.) und Vincent Rentzsch(2.) einen Doppelsieg für die SSG einzufahren. Daniel Schäfer schaffte dabei gleichzeitig die Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften. Nicolas Poschlod dagegen verpasste trotz eines sehr guten zweiten Platzes und im Pflicht-Sechskampf der Jahrgänge 2001 und jünger nur knapp die Qualifikation. In demselben Wettkampf schafften es David Erdmann auf den vierten und Johannes Theißing auf den fünften Platz. Auch den jüngeren Turnern der SSG Bensheim gelangen gute Wettkämpfe. Hierbei erreichten Melvyn Guder, Maxim Kaulbach und Tristan Röhrig gute 7., 9. Und 10. Plätze im Wettkampf der Jahrgänge 2003 und jünger. Zufrieden mit ihren Wettkämpfen können auch Vincent Kaulbach mit einem sehr guten 4.Platz und Eduard Li mit einem sehr guten 5.Platz, in dem Pflicht-Sechskampf der Jahrgänge 2005 und jünger, sein. Auch bei den jüngsten Turnen verliefen die Wettkämpfe sehr gut. Im Pflicht-Vierkampf der Jahrgänge 2004 und jünger erreichte Flynn Engelhardt mit der Höchstwertung am Boden(14,000) einen sehr guten zweiten Platz. Auf den fünften Platz schaffte es Fabian Ritter dicht gefolgt von seinen Teamkollegen Julian Hanser, Mika Engelmann und Fabian Rentzsch auf den Plätzen 7 bis 9.

Internationale Deutsches Turnfest 2013

Wir besuchten das Internationale Deutsche Turnfest in der Rhein-Neckar Region mit 53 Personen, die an Wettkämpfen und Lehrgängen belegten.

 

Wir besuchten das Internationale Deutsche Turnfest in der Rhein-Neckar Region mit 53 Personen, die an Wettkämpfen und Lehrgängen belegten.

Es nahmen Turnerinnen aus dem Bereich Rhythmische Gymnastik an Gruppen und Einzelettkämpfen teil. Sie belegten in den einzelnen Wettkämpfen gute Platzierungen.

Termine

08.05.2014 | 19.30 Übungleitertreffen
06.06.2014 - 15.06.2014 Hessentag in Bensheim
06.06.2014 - 09.06.2014 DJK Bundessportfest
19.07.2014 Gau-Mannschaftsmeisterschaften...
05.10.2014 Gymnastik Gaumeisterschaften

Spaß an Bewegung? – Auf zum Turnen!

Ab 16. Januar 2013 bietet die DJK-SSG Bensheim jeden Mittwoch zwei neue Turnangebote an. Die Stunden finden in der Turnhalle der Kappesgärten-Schule in Bensheim statt.

Von 16:00-17:15Uhr können (Schul)Kinder ab sechs Jahren im Basisturnen ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Turnen ist ein guter Ausgleich zum Stillsitzen in der Schule. Generell ist Bewegung wichtig, da sich das allgemeine Wohlbefinden der Kinder dadurch verbessert. Von 17:15-18:00Uhr findet gemeinsames Eltern-Kind-Turnen statt. Hier sind alle interessierten Eltern mit Kindern ab 1,5 Jahren angesprochen. Diese gemeinsamen Turnstunden fördern das Selbstbewusstsein und die Körperwahrnehmung der Kleinen. Das Angebot ist auf die Fähigkeiten der Kleinkinder ausgelegt, die Eltern unterstützen ihren Nachwuchs mit Hilfe der Übungsleiterinnen. Diese Zeit bietet auch berufstätigen Eltern die Möglichkeit, nach dem Feierabend mit ihrem Kind zu turnen. Unsere Übungsleiterinnen Jeannette Stollhofer und Lisa Zubrod haben beide die Übungsleiterlizenz C des Landesturnverbandes. Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann gibt es weitere Infos in der SSG-Geschäftsstelle Grieselstr. 18, Tel. 984284.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.