• content-1.jpg

DJK SSG Bensheim III – TTC Lorsch 1 9:7

Die SSG III hatte wenig Hoffnung gegen den Tabellenersten aus Lorsch, ging aber mit 2:1 nach den Eingangsdoppeln in Führung. Im ersten Durchgang wurden die Punkte in jedem Paarkreuz geteilt. Auch im zweiten Durchgang gewann M. Moradkahni wie zuvor M. Povazan gegen Ritter. Durch zwei jeweils im 5. Satz verlorene Spiele von P. Seeger und T. Sturm zog nun Lorsch erstmalig an diesem Abend mit 6:7 an der SSG vorbei. Danach wurden die Nerven strapaziert. Im jeweils 5. Satz gewannen Andreas Bormuth und Markus Röper auf SSG Seite die letzten Einzel und es stand 8:7 für die SSG. Das nie gedachte Unentschieden war somit gesichert. Aber jetzt wollten die Bensheimer alles. Und tatsächlich, Peter Seeger/Andreas Bormuth gewannen das Schlussdoppel gegen Rummel/Ritter mit 3:1 kurz vor Mitternacht zum 9:7.

SSG-Punkte: Seeger/Bormuth (2), Sturm/Röper, Povazan, Moradkahni, Seeger, Bormuth, Röper(2)

10.03.2019  |  mp