• content-1.jpg

DJK SSG Bensheim III – TTV Topspin Lorsch III 6:9

Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit mussten die SSGler den Gästen aus Lorsch zum ersten Sieg in der neuen Verbandsrunde gratulieren. Allen Akteuren war nach langer Spielpause die fehlende Spielpraxis anzumerken. Überzeugend auf Bensheimer Seite agierten Bormuth und Seeger, die mit ihrem Doppel und drei Einzelsiegen für vier der sechs Bensheimer Punkte sorgten. Weiter erfolgreich waren für die SSG im vorderen Paarkreuz Moradkhani sowie das Doppel Trautrims/Hübner. Entscheidend für den Punktverlust aus Bensheimer Sicht waren die Niederlagen in der Verlängerung des fünften Satzes von Christophel und Trautrims. Letztendlich geht der Sieg der Gäste wegen einer geschlossenen Mannschaftsleistung in Ordnung.

SSG Punkte: Bormuth/Seeger (1), Hübner/Trautrims (1), Moradkhani (1), Bormuth (2), Seeger (1)