• content-1.jpg

DJK SSG Bensheim I – TV Seeheim 2:9

Die Gäste aus Seeheim traten bei der SSG in Bestbesetzung an. Die SSG verzichtete auf den noch verletzten Helmut Antes, dafür komplettierte Jochen Wenderoth das Team. In den Eingangsdoppeln mussten etwas überraschend sowohl Povazan/Möller als auch Hunger/Korn nach kampfbetonten Spielen Niederlagen einstecken, Christophel/Wenderoth dagegen hatten das Glück auf ihrer Seite und konnten den fünften Satz knapp für sich entscheiden. Keine Chance hatte der leicht verletzte Thomas Hunger im Spitzenspiel gegen Sven Plößer und auch Michael Povazan musste sich dem starken Aufschlagspiel von Fardin Barzin beugen. Etwas Hoffnung seitens der SSG keimte nach dem klaren 3:0 Sieg von Matthias Korn gegen Rolf Weber auf, dies sollte jedoch der letzte Punkt für die SSG gewesen sein. Bei drei anschließenden Fünfsatzniederlagen wäre für die SSG eine Resultatsverbesserung möglich gewesen, was aber nichts an dem verdienten Sieg des Tabellenzweiten aus Seeheim geändert hätte.

Punkte für die DJK SSG Bensheim:

Christophel/Wenderoth (1), M. Korn (1)